Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/web929/html/zialist/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5763

Vielleicht haben Sie auch davon gehört, dass die großen Star auf der Videoplattform YouTube mit ihren Videos inzwischen zu wirklich guten Verdienern geworden sind. Der Erfolg der jungen Stars richtet wieder einmal den Fokus auf die Möglichkeiten für einen Verdienst im Internet. Von YouTube Videos über Blogs mit Werbelinks bis hin zu den Möglichkeiten rund um Google. Die Frage ist: Wie gut sind die Tipps für Geld im Internet wirklich und wo versteckt sich das große Geld im Web?

Geld bei YouTube verdienen – wie geht das?

Die Plattform YouTube ist mit seinen vielen Videos aus den verschiedensten Bereichen inzwischen fast allen Menschen ein Begriff. Allerdings wissen nur die wenigstens, dass es durchaus möglich ist, hier auch noch Geld zu verdienen. Die großen Starts mit Millionen von Abonnenten machen es vor, wie man schon mit einigen kreativen Videos groß werden kann. YouTube bietet durchaus eine interessante Möglichkeit für den Verdienst. Die Vorbilder zeigen aber bereits das Problem: YouTube lohnt sich erst ab einer bestimmten Zahl von Zuschauern. Der Aufwand hinter der Produktion eines Videos und der Verdienst stehen bei eher kleinen Kanälen in keiner guten Relation. Wer für den Erfolg der Projekte im Internet ohnehin Videos machen möchte, sollte diese zusätzliche Einnahmequelle nutzen. Darüber hinaus bietet sie sich aber nicht für den einfachen Verdienst an.

Verdienst im Internet als Blogger

Eine besonders beliebte Form, mit der auch Sie im Internet Geld verdienen können, findet sich bei erfolgreichen Blogs und Webseiten. Dabei geht es nicht darum ein Unternehmen oder einen Shop zu eröffnen, sondern mit Inhalten und den richtigen Partnern bei der Werbung zu punkten. Die Basis dafür ist eine Webseite mit Themen, über die Sie sich entweder auskennen oder die zumindest auf Interesse bei den Lesern stoßen und eine große Wirkung bei der Werbung haben. Es geht dabei um die Affiliates. Es handelt sich um Werbeprogramme, in denen die Besitzer von Webseiten und Blogs sich Partner suchen und mit ihren Werbemitteln punkten können. Wer zum Beispiel das Banner eines Partners auf seiner Seite platziert, wird entweder für einen Klick eines Besuchers darauf entlohnt oder für einen Kauf. Die Provisionen schwanken dabei, allerdings kann ein gewachsener Blog mit gut platzierter Werbung im Laufe der Zeit einiges an Geld erwirtschaften. Wichtig ist dabei die Verknüpfung von interessanten Themen mit reizvoller Werbung für die Besucher.

Ähnlich verhält es sich mit dem Werbeprogramm von Google, Adsense. Auch dieses lässt sich einfach auf der eigenen Seite einbinden und ermöglicht den Besuchern, bei passenden Inhalten Produkte und Leistungen von Werbepartnern im Internet zu finden. Der Besitzer der Webseite wird für die Klicks seiner Besucher entlohnt. Je besser also die eigene Seite oder der eigene Blog sind und je mehr Besucher die Werbung sehen und darauf klicken, desto höher sind die Einkünfte, die Sie als Betreiber der Webseite mit der externen Werbung erzielen können.

Für einen guten Verdienst im Internet ist es wichtig, die verschiedenen Arten der Werbung zu verknüpfen. Eine gute Webseite mit interessanten Themen kann sowohl durch AdSense und Affiliates

Geld verdienen im Internet

Die 10 Schritte Formel, mit der Du sofort Geld im Internet verdienst und dein Einkommen in nur 4 Wochen um mindestens +50% steigerst!

Schnellstart-Anleitung: Erfolgsrezept - Geld verdienen im Internet

X